Ramadan Fastenmonat - Sprüche zum heiligen Monat


5 / 5 bei 2 Bewertungen | 12.371 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Ramadan Fastenmonat - Sprüche zum heiligen Monat

Für gläubige Muslime ist der Ramadan ein heiliger Monat. Im Fastenmonat Ramadan wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts gegessen, getrunken oder geraucht. Im Mittelpunkt des Alltags steht, noch mehr als sonst, der tiefe Glaube, die Solidarität und innere Reinheit. 

Wann ist Ramadan? Offizieller Kalender

Der Ramadan-Zeitraum wird astronomisch nach dem islamischen Mondkalender vom Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) berechnet. Da sich der Mondkalender an den Mondzyklus richtet, verschiebt sich der Ramadan jedes Jahr um 10 bis 11 Tage. In Online-Kalender von Islamic Relief lassen sich die Wochentage zum Beginn und Ende des Ramadan ablesen:

http://www.islamicrelief.de/ramadankalender/

Ende des Ramadan

Direkt im Anschluss beginnt das dreitägige Fest des Fastenbrechens “Id Al-Fitr”. Der Bayerische Rundfunk überträgt das Festgebet zum Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan in der Regel im Fernsehen.

Bedeutung von Ramadan für Muslime

Wörtlich genommen bedeutet Ramadan im arabischen “der heiße Monat” und ist ein Fastenmonat der Muslime. Ramadan ist der neunte Monat im islamischen Mondkalender, indem der Koran den Moslems herabgesandt wurde. Die Praxis des Fastens gehört zur Tradition von Muhammad, dem größten Vorbild aller Muslime. Das Fasten gehört zu den fünf Hauptpflichten die ein Muslim erfüllen muss. 

Regeln zum Ramadan

Essenszeiten und Gebetszeiten

Gefastet wird ab dem Frühlicht, also vor dem Fadjr-Gebet. Das Fastenbrechen beginnt mit dem Magreb-Gebet. Wer sich bei den Gebetszeiten unsicher ist, kann sich von den islamischen Verbänden in Deutschland die Gebetszeiten für die eigene Region herunterladen, beispielsweise unter islam.de. Dort die eigene größere Stadt in der Nähe eingeben und die passenden Zeiten erhalten. Der Koran schreibt das Pflichtgebet an fünf verschiedenen Tageszeiten vor. Diese sind morgens (fadschr), mittags (dsuhr), nachmittags (asr), abends (maghrib) und nachts (ischa). 

App für die Gebetszeiten

Seit dem Ramadan 2016 gibt es im App Store eine schöne Anwendung mit allen Gebetseiten aus über 6.000.000 weltweit zu Iftar und Sahur. Außerdem kann sich jeder einen Alarm einrichten, um die Gebetszeiten auf keinen Fall zu verpassen.

FrageAnzahl
Wer nicht lebt wie er glaubt, der wird glauben wie er lebt.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (76.8%), weiter (17.6%), gefällt mir nicht (5.6%)
125
Ein Leben ohne das Gebet ist wie ein Fahrzeug ohne Lenkrad, man kommt voran aber nicht ans Ziel.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (74.42%), weiter (19.38%), gefällt mir nicht (6.2%)
129
Nehme von der Brise ihre Zartheit, vom Moschus seinen Duft & von den Bergen ihre Standhaftigkeit.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (78.86%), weiter (13.01%), gefällt mir nicht (8.13%)
123
An jedem Ort in deinem Leben, an dem du Finsternis vorfindest, musst du nur das Licht in dir selbst anzünden.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (78.74%), weiter (18.9%), gefällt mir nicht (2.36%)
127
Der Islam ist wie eine geheimnisvolle Tür. Nur wenige trauen sich diese Tür zu öffnen, doch derjenige, der es tut, erkennt die wahre Glückseligkeit im Leben.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (77.5%), weiter (15%), gefällt mir nicht (7.5%)
120
Verberge deine guten Taten (vor den Menschen) so wie du deine schlechten Taten verbirgst.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (77.69%), weiter (14.88%), gefällt mir nicht (7.44%)
121
Das Gebet ist besser als der Schlaf.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (78.51%), weiter (14.05%), gefällt mir nicht (7.44%)
121
Es gibt auf dieser Welt einige Menschen, die so arm sind, dass das Einzige was sie besitzen, nur Geld ist.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (76.27%), weiter (19.49%), gefällt mir nicht (4.24%)
118
Wenn Schicksalsschläge kommen und Katastrophen nacheinander eintreffen, dann sag LA ILAHA ILA ALLAH. (Es gibt keinen Gott außer Gott allen.)

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (76.67%), weiter (16.67%), gefällt mir nicht (6.67%)
120
Die Tat bestätigt das, was im Herzen ist und Glaube ohne Tat ist ein toter Glaube ohne Wirkung auf die Mitmenschen.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (77.78%), weiter (18.25%), gefällt mir nicht (3.97%)
126
Es ist nicht die Welt, die dein Herz bricht. Du bist es, weil du dein Herz der Welt gegeben hast.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (77.34%), weiter (17.19%), gefällt mir nicht (5.47%)
128


Dazu passende Inhalte

Kommentare (1)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs